Test Trade Republic


Reviewed by:
Rating:
5
On 06.11.2020
Last modified:06.11.2020

Summary:

Juli 1847 zum ersten Male aufgespielten, den Japaner anzugreifen.

Test Trade Republic

Im Test haben wir das ETF Sparplan-Angebot von Trade Republic analysiert. ✓ Alle Gebühren ✓ Liste der Sparplan-ETFs ✓ Alle Services & Aktionen. Trade Republic Österreich: ✚ noch kein Erfahrungsbericht aus Österreich ✚ accropiercing.com bewertet das Angebot von Trade Republic ➽ Start Q1 ! Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zu Trade Republic jetzt abgibst. <

Trade Republic ETF-Sparplan Angebot im Test

Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zu Trade Republic jetzt abgibst. Trade Republic Österreich: ✚ noch kein Erfahrungsbericht aus Österreich ✚ accropiercing.com bewertet das Angebot von Trade Republic ➽ Start Q1 ! Im Test haben wir das ETF Sparplan-Angebot von Trade Republic unter die Lupe genommen. ✓ Alle Gebühren ✓ Alle Sparplan-ETFs ✓ Alle Aktionsangebote.

Test Trade Republic Test von Stiftung Warentest / Finanztest Video

Showdown: Trade Republic vs. Scalable Capital - Vergleich der Neo-Broker

Test Trade Republic Konto eröffnen. Fazit: TR muss noch viel Professionalität zu dem, eigentlich erfolgsversprechenden, Geschäftsmodell hinzufügen. Wer soll den shit dann kaufen. Wer mehr Dienstleistungen wünscht, als Trade Republic bietet, für den sind diese Alternativen aber eine gute Wahl. Ein umfangreiches Research-Angebot wie bei einem klassischen Online-Broker findet sich hier nicht. Vor allem muss ich aktiv Champions League Live Gucken Im Internet Kostenlos widersprechen, nur leider ist es dann meist schon zu spät. Gebühren: Service:. Gebühren: 4,00 Service: 5,00 Angebot: 4,00 Leistungen: 4, Anleger können das Depot bei Trade Mah Jongg Kostenlos kostenfrei eröffnen. Hinzu kommen Beim Preis schlägt niemand Trade Republic. Trade Republic ist vor allem attraktiv, wenn Anleger regelmäßig Wertpapiere kaufen und verkaufen. Dann lohnen sich die niedrigen Gebühren. Es gibt eine gute Auswahl an ETF- und Aktien-Sparplänen, die allesamt kostenlos nutzbar sind. Im Vergleich zur Konkurrenz hinkt der Broker allerdings in Punkto Auswahl bei Aktien und Co. hinterher. Unser Fazit. Gesamtnote 5. Das kann Wien Wetter März bei den Zertifikaten alles zunichte machen. Bis der Wechsel vollständig vollzogen ist, vergehen für gewöhnloch zwei bis drei Wochen.
Test Trade Republic Trade Republic unterhält keine Filialen und besitzt keine Tresore, das Unternehmen ist ein Broker, das heißt, es vermittelt Geschäfte an der Börse. Und das alles über eine Smartphone-App, was die Sache bequem macht und vor allem: für die Kunden kostenlos. Trade Republic Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Aktien für 1 € kaufen & kostenlose ETF | Trade Republic Erfahrungen | Trade Republic Test KOSTENLOS testen: accropiercing.com +++. Zeit für einen umfangreichen Trade Republic Test. Trade Republic wurde gegründet, sitzt in Berlin und verfügt über eine deutsche Banklizenz. Breite Palette an Wertpapieren verfügbar: Du kannst in über Aktien und ETFs investieren. Trade Republic Broker Erfahrungen - Mein Test Trade Republic App selbst testen accropiercing.com?utm_campaign=trade-republic&utm_cont. Mit Flatex Next reagiert der Broker auf einen Trend hin zum praktischeren, Www.Rtl.Spiele und günstigeren Handel, welcher durch die Neo Broker entstand. Der Handel mit spekulativen Anlageprodukten wie z. Plant Trade Repubic eine Kooperation mit Vanguard geplant? Welche Handelssoftware bietet Trade Republic zum Trading an? Sobald der Eröffnungsprozess durchlaufen worden ist, kann sie vollumfänglich genutzt und das erste Geld eingezahlt werden.

Nicht in bar Test Trade Republic, ist eine, zeigt das groГzГgige. - Inhaltsverzeichnis

Maximal sind 5.

Mit nur drei Taps können Anleger einen Trade durchführen. Darüber hinaus bietet die App jedoch nicht viel.

Vom Chart und einigen Kennzahlen abgesehen gibt es kaum Informationen zu den einzelnen Wertpapieren. Ein umfangreiches Research-Angebot wie bei einem klassischen Online-Broker findet sich hier nicht.

Das reicht für Anfänger, Profis wird es jedoch kaum zufrieden stellen. Eine Möglichkeit, die App zu testen, gibt es damit nicht.

Auch ein Gemeinschaftsdepot oder ein Depot für Minderjährige ist nicht vorgesehen. Einen Kundenservice gibt es bei Trade Republic auch.

Dieser lässt sich allerdings nicht über die Homepage erreichen, sondern nur über die App. Dafür wechseln Anleger in die Einstellungen. Dort können sie den Kundenservice entweder direkt per Live-Chat oder via E-Mail kontaktieren service traderepublic.

Über einen der Links auf unserer Seite gelangen Anleger zum Eröffnungsantrag. Zunächst ist es erforderlich, ein Nutzerkonto zu erstellen.

Dafür ist die Angabe einer Mobilfunknummer erforderlich. Im nächsten Schritt sind einige persönliche Angaben zu tätigen.

Auch Fragen zur Steueransässigkeit müssen beantwortet werden. Im nächsten Schritt erfolgt die Identifizierung. Diese geschieht per VideoIdent. Eine Identifizierung via PostIdent ist nicht möglich.

Die App selbst ist für Android und iOS erhältlich. Sobald der Eröffnungsprozess durchlaufen worden ist, kann sie vollumfänglich genutzt und das erste Geld eingezahlt werden.

Bei einem jungen Online-Broker, der lediglich über eine App genutzt werden kann, stellt sich zwangsläufig die Frage nach der Sicherheit.

Hier kann Entwarnung gegeben werden. Trade Republic wird von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin reguliert.

Ein Einlagengeschäft darf Trade Republic hingegen nicht betreiben. Darum arbeitet es hier mit der Berliner solarisBank AG zusammen, die ebenfalls von der BaFin reguliert wird und eine Vollbanklizenz besitzt.

Geld, das an Trade Republic überwiesen, aber noch nicht in Wertpapiere investiert wurde, wird auf einem Treuhandsammelkonto bei der solarisBank verwahrt.

Auszahlungen von Guthaben sind zudem nur auf das hinterlegte Referenzkonto möglich. Eine TAN wird bei Orders hingegen nicht verlangt.

Die Frage ist: Was bietet der App-Broker darüber hinaus? Das Angebot mit 7. Weitreichende Recherchemöglichkeiten sollten Anleger ebenfalls nicht erwarten.

Damit eignet sich Trade Republic vor allem für Neulinge im Wertpapierhandel und solche, denen niedrige Gebühren über alles gehen.

Schreiben Sie uns, welche Erfahrungen Sie mit dem Anbieter gemacht haben. Anleger, denen das minimalistische Handelsangebot mit lediglich einem Handelsplatz für Aktien und Derivate ausreicht, können mitunter ordentlich Transaktionskosten sparen.

Wer als Anleger hingegen Wert auf ein umfängliches Handelsangebot legt und frei entscheiden möchte, welche Börse für seine Order die günstigste ist, ist bei Trade Republic fehl am Platze.

Trade Republic richtet sich an Privatanleger und zielt darauf ab, Anlegern eine "intuitive" und mobile Trading-Plattform mit möglichst geringen Kosten zu bieten.

Den Testbericht können Sie hier nachlesen. Unter www. Welche Handelssoftware bietet Trade Republic zum Trading an?

Eine Desktop-Handelsmaske existiert nicht. Screenshot: Trade Republic-Handelsmaske. Deivate können von bis 22 Uhr gehandelt werden.

Welche Ordermöglichkeiten haben die Kunden von Trade Republic? Der Forex-Handel ist bei Trade Republic nicht möglich. Hinzu kommen die üblichen ETF-Produktkosten.

Der Mindestanlagebetrag liegt bei 25 Euro. ETF-Sparpläne können in folgenden Rhythmen ausgeführt werden: monatlich, quartalsweise, halbjährlich und jährlich.

Via Chat in der App ist der Kundenservice montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr zu erreichen. Wer kann ein Depot eröffnen?

Zurzeit können nur Kunden mit dauerhaften und steuerlichen Wohnsitz in Deutschland ein Konto bei Trade Republic eröffnen. Darüber hinaus müssen Kunden ein gültiges Ausweisdokument, eine deutsche Handynummer sowie ein deutsches Bankkonto besitzen.

Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare etc. Sie möchten ein Depot bei Trade Republic eröffnen? Neben dem Umfang des "Trading-Angebots" hat Finanzen.

Das Gesamtergebnis ermittelt Finanzen. Einfluss auf die Bewertung des Trading-Angebots haben u. Bei den "Gebühren" vergleicht Finanzen. Wer nur ein ausländisches Girokonto besitzt, kann die Dienste von Trade Republic nicht nutzen.

Mit der Depoteröffnung erhalten Kunden eine Kontonummer für ihr Verrechnungskonto, das letztendlich ein unverzinstes Tagesgeldkonto ist. Wie bei jedem Konto dauert es meist ein oder zwei Bankarbeitstage, bis das Geld verbucht ist.

Alternativ können Sie natürlich auch Papiere aus einem anderen Depot zu Trade Republic transferieren und dann verkaufen, um an Geld für neue Käufe zu kommen.

Ein Depotübertrag zu Trade Republic ist grundsätzlich kostenfrei, wobei fremde Spesen anfallen können. Die App ist übersichtlich und gut zu bedienen.

Über die App lassen sich auch Sparpläne eröffnen und einzelne Wertpapiere kaufen. Statt die Anwendung zu überfrachten und vor allem nach der Schönheit des Designs zu konzipieren, wurde sie schlicht und praktisch gehalten.

Alle Kurse sind schnell und einfach aufrufbar. Die Legitimation ist per Video-Ident ebenfalls mit dem Smartphone möglich. Die App ist übersichtlich, bietet aber auch wenig Funktionalitäten.

Ob das Versprechen dann auch umgesetzt wird, lässt sich natürlich nicht immer überprüfen. Ein Nachteil an der App ist, dass es noch zu wenige Auswertungsmöglichkeiten gibt.

Wer Wertpapiere analysieren will, muss dafür auf andere Dienste wie onvista zugreifen. Eine Webanwendung ist, entgegen anders lautenden Gerüchten im Internet, nach Auskunft von Trade Republic nicht geplant.

Allerdings können Sie dann auch einfach ein anderer Discount-Broker wählen. Gerade bei geringen Umsätzen kann es die bessere Entscheidung sein, eine Direktbank mit Vollbanksortiment zu wählen.

Dann können Kunden beim Eingeben von Überweisungen auch schnell einen Blick auf die Entwicklung des Depots werfen, ohne sich dafür bei einem anderen Anbieter anmelden zu müssen.

Wer keine Freude am Geldanlegen hat, der muss sich damit auch nicht mehr auseinandersetzen. Denn mittlerweile gibt es gute Angebote zur automatisierten Vermögensverwaltung.

Beim Preis schlägt niemand Trade Republic. Selbst Discount-Broker verlangen mindestens das Doppelte. Wer mehr Dienstleistungen wünscht, als Trade Republic bietet, für den sind diese Alternativen aber eine gute Wahl.

Ein ebenfalls günstiger Anbieter ist Smartbroker. Stattdessen fehlt hier allerdings die App. Somit handelt es sich technisch gesehen bei Smartbroker also um den Gegenentwurf zu Trade Republic.

Smartbroker ist ein ausgezeichneter Broker, den Sie insbesondere bei Fonds bedenkenlos auswählen können. Sie erhalten gleich Zu den negativen Eigenschaften von Smartbroker zählt vor allem, dass Sie Negativzinsen zahlen müssen, sobald der Barbestand zu hoch ist.

Die Einlagensicherung aus Frankreich überzeugt Kunden in Deutschland ebenso wenig wie der Kundenservice, der etwas zu wünschen lässt. Jetzt bei Smartbroker handeln!

Wenn Sie bei einer bekannten deutschen Bank handeln möchten, eignet sich die comdirect perfekt. Die Orderkosten betragen für Neukunden auch nur 3,90 Euro , sind damit ebenfalls vergleichsweise günstig.

Sie können an allen wichtigen Börsenplätzen in Deutschland und im Ausland handeln, sodass das Gesamtangebot sämtliche Konkurrenten der Discount-Broker aussticht.

Nachteile von comdirect sind die unnötige Aufteilung in die Depots comdirect und cominvest sowie Zusatzkosten für Echtzeitkurspakete.

Jetzt bei comdirect anmelden! Ob für Privatanleger die gezielte Aktienauswahl wirklich sinnvoll ist, ist umstritten.

Denn um erfolgreich zu sein, muss ihr Urteil besser sein als das der meisten anderen Anleger. Viele Börsenfachleute empfehlen deshalb als Alternative eine breite Streuung.

So schneiden Anleger zwar nicht besser, aber auch nicht schlechter ab als der Markt. Um eine möglichst breite Streuung zu erreichen, können Sie entweder selbst ETFs aussuchen, deren Entwicklung möglichst gering korreliert.

Gute Angebote gibt es hier schon ab 0,48 Prozent Gebühren pro Jahr. Dazu kommen noch die branchenüblichen ETF-Gebühren.

Die Website des Robo-Advisors Oskar. Ein gutes Gesamtpaket stellt Oskar auf die Beine. Es gibt insgesamt 5 Anlagestrategien, die ab 25 Euro pro Monat bespart werden können.

Besonders attraktiv ist die Möglichkeit, für Kinder oder Enkelkinder anzulegen. Hier sind ganze Familien-Accounts möglich, über die jeder Verwandte einzahlen kann wie er möchte.

Einen weiteren Konkurrenten bringt flatex auf den Markt. Mit Flatex Next reagiert der Broker auf einen Trend hin zum praktischeren, einfacheren und günstigeren Handel, welcher durch die Neo Broker entstand.

Über andere Börsenplätze wie Xetra lässt sich bei Trade Republic nicht handeln. Das Unternehmen wiederum verdient Geld , indem es Aktien jeweils etwas teurer verkauft als zum gleichen Zeitpunkt ankauft "Spread".

Sie können wählen, ob Ihr Sparplan am 2. Tag des Monats ausgeführt werden soll. Eine genaue Uhrzeit gibt Trade Republic nicht an, verspricht aber, dass die Aufträge während der Öffnungszeiten von Xetra ausgeführt werden.

Wie bei allen klassischen Aktienbrokern gehen die Wertpapiere der Kunden nicht in die Insolvenzmasse ein und bleiben in Ihrem Besitz.

Diese erhalten Sie automatisch und ohne weitere Kosten in der App. Dazu kommen Derivate, die Sie von Uhr bis Uhr handeln können.

Dort sind rund 7. Dann lohnen sich die niedrigen Gebühren. Einer Browser-Variante gibt es nicht und befindet sich auch nicht in Planung.

Zu den Nachteilen gehört, dass nur wenige Orderzusätze zur Verfügung stehen und weitere Serviceleistungen teils hohe Preise kosten.

Nichtsdestotrotz ist Trade Republic unter dem Strich ein guter Broker. Er hat nur kleinere Schwächen im Leistungsumfang. Jetzt bei Trade Republic anmelden!

Es entfällt sogar die Fremdkostenpauschale wie bei Trade Republic. Allerdings steht der Launch in Deutschland noch bevor.

Service schlecht: nur Standardantworten kennt sich nicht aus System völlig unbrauchbar: Absolut schlechte Antwortzeiten, die zu Geldverlust führt.

Eröffnung war im Mai. Nach mehrfachem Anlauf des Videoident wurde das Depot angelegt. Dauerte 2 Tage. Anfragen hierzu an den Support dauern ewig.

Hier würde ein einfacher Hinweistext bei der Eingabe sehr nützlich sein. Verzögerungen sind noch das kleinste Problem. Also ein Glücksspiel.

Supportanfragen werden nach gefühlt ewigen Wartezeiten mit Standard-Textbausteinen abgefertigt. Nun etwas, was mich sehr stutzig macht: Bisher habe ich mehrere Einzahlungen auf das Treuhandkonto vorgenommen und maximal am Folgetag war es dem Verrechnungskonto gutgeschrieben und konnte investiert werden.

Die aktuelle Einzahlung kam allerdings nicht wie gewohnt auf dem Verrechnungskonto an. Da wurde ich stutzig. Überraschung fand ich dann in meinem Emailkonto!

Da muss man erst mal drauf kommen. Zuvor hatte ich wesentlich höheren Betrag eingezahlt. Inhalt der Email: …. Aufgrund der Höhe Deiner Einzahlung sind wir als Bank gesetzlich dazu verpflichtet, zusätzliche Informationen von Dir einzuholen.

Beantworte uns daher bitte die folgenden Fragen direkt auf diese Email. Dann wird nach Tätigkeit, Branche und Jahresbruttoeinkommen gefragt und die Gutschrift erst nach Beantwortung per Email freigegeben.

Gehts noch??? Es handelt sich bei dem Verrechnungskonto um ein reines Guthabenkonto und kein Kreditvertrag. Auf Nachfrage wozu diese Angaben notwendig seien, wird wieder nur per allgemein gehaltene Anwort geschrieben: … zählt vor allem die Identitäts- und Altersprüfung, Prüfung der Vermögensherkunft sowie die Erfüllung steuerrechtlicher Kontroll- und Meldepflichten.

Ausgang offen. Gelegentliches Kaufen und Verkaufen von Aktien während ruhigen Handelszeiten funktioniert.

Wenns hakt, dann gehts schnell nach hinten los! Es dauerte 24 Stunden bis die zuviel abgezogenen Steuern wieder auf dem Verrechnungskonto verbucht waren.

Eine korrigierte Abrechnung wurde bis heute nicht für diese Verkäufe ausgeliefert. Fazit: TR muss noch viel Professionalität zu dem, eigentlich erfolgsversprechenden, Geschäftsmodell hinzufügen.

Man spart an kompententen Supportpersonal, leistungsfähiger Infrastruktur und es gibt kein Hotline Support. Meine Erfahrungen sind zum Teil anders als die hier im Forum.

Ich vermute, dass liegt daran, dass ich andere Arten von Geschäfte mache als die sich beklagenden Kollegen.

Was lief schlecht? Ich schicke Depotüberträge zu anderen Banken immer per Post, alles andere hat nicht funktioniert.

Warum auch immer. Mag sein, das ich hier einem Aberglauben erliege, aber so mache ich es, und es tut. Bei den ersten Depotüberträgen war es noch schwierig, dass die Einstandskurse übermittelt werden.

Das klappte beim letzten Mal reibungslos. Meine Aktienstrategie ist buy and hold, von daher ist es mir egal, dass man während des Übertrages vermutlich Schwierigkeiten hätte, seine Aktien zu verkaufen.

Blöd ist hierbei, dass die Rückfrage auf einem für mich überraschenden Medium erfolgte, nämlich per E-Mail. Da hatte ich aber nicht gründlich nachgeschaut, da ich dort keine Terminsache von meiner Bank erwartet hatte.

Ich habe dann im Chat oder Per-Email nachgefragt, und dann kam auch prompt die Antwort, ich möge meine E-Mails beantworten, und gleich noch einmal die zehnte E-Mail zur Sicherheit in derselben Sache.

Davon erfährt man von der TR nichts. Ich stelle es mir auch nicht einfach vor, das Rückkaufangebot bei TR anzunehmen, und völlig unklar sind mir dann die dazu in Rechnung gestellten Gebühren, wenn es denn ginge.

Den umgekehrten Weg habe ich noch nicht beschritten, für eilige Verkäufe geht das so natürlich nicht. Depotüberträge zur TR gingen auch in den Anfangstagen noch nicht, jetzt soll das möglich sein.

Ich würde lieber an einem Webfrontend Geldgeschäfte machen, 3 Monitore präsentieren mehr Infos als ein Smartphone. In der Summe wird man also nicht ärmer oder reicher, aber wenn man unterschiedliche Einstandskurse würde behalten wollen….

Seit 2 Monaten Kunde, relativ wenige Trades immer limitiert! Einzahlung klappte ebenso wie Auszahlung problemlos. Ich bin begeistert. Naja nur für 1 euro Handeln stimmt nicht ganz.

Wenn ich Aktien zu einen Kurs kaufen will z. Alles was TR eigentlich gut macht, layout der App, Menüsteuerung, automatische Steuerverrechnung wird durch einen entscheidenden Fact zunichte gemacht.

Bei hohem Handelsaufkommen funktioniert die App zum wiederholten Male nicht. Sprich keine Anzeige des Depots, Stopps werden nicht angezeigt oder nicht ausgeführt, Kaufen oder Verkaufen nicht möglich.

Kompletten Artikel freischalten. TestGratisbroker, Justtrade, Scalable Capital und Trade Republic 1,50 €. Ergebnisse freischalten. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zu Trade Republic jetzt abgibst. Ein Test deckt auf, was genau hinter der FinTech Sensation steckt und vergleicht die Konditionen von Trade Republic mit denen anderer. Im Test haben wir das ETF Sparplan-Angebot von Trade Republic analysiert. ✓ Alle Gebühren ✓ Liste der Sparplan-ETFs ✓ Alle Services & Aktionen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu “Test Trade Republic”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.